wissen.de
Total votes: 50
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Dreitagefieber

Drei|ta|ge|fie|ber
n.
, s
, nur Sg.
1.
bei Kleinkindern
eine Viruserkrankung mit Fieber und Hautausschlag
2.
in Osteuropa und im Mittelmeerraum
durch eine Sandfliege übertragene Viruserkrankung mit drei bis fünftägigem Fieber und masernähnlichem Ausschlag;
Syn.
Pappatacifieber
Total votes: 50