wissen.de
Total votes: 44
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Filament

Fi|la|mnt
n.
1
1.
Astron.
a)
schmaler, lang gestreckter, faseriger Nebelfetzen in der Milchstraße
b)
als dunkles, fadenförmiges Gebilde sichtbare Materialansammlung meist oberhalb der Sonnenoberfläche
2.
Bot.
Stiel des Staubblatts;
Syn.
Staubfaden
3.
in Muskelzellen
winziges, aus Eiweiß bestehendes, fadenförmiges Gebilde, das bei der Zusammenziehung der Fibrillen eine Rolle spielt
[< 
lat.
filamentum
„Fadenwerk“, zu
filum
„Faden“]
Total votes: 44