wissen.de
Total votes: 20
LEXIKON

Garn

Textilindustrie
praktisch endloses fadenförmiges Gebilde, das durch Spinnen von Einzelfasern bestimmter Länge (Stapelfasern) oder durch Verdrehen von Endlosfasern (Filamenten) hergestellt wird. Die Feinheit von Garn wird in Garnnummern nach zwei verschiedenen Systemen angegeben: Im metrischen System gibt die Nummer (Nm, Abkürzung für Nummer metrisch) an, wie viel Meter eines Garns ein Gramm wiegen; je höher die Nummer, desto feiner ist das Garn. Im international gebräuchlichen Tex-System gibt die Nummer das Gewicht in Gramm je 1000 m Lauflänge
(tex)
bzw. je 10 000 m Lauflänge (dtex, Abkürzung für decitex) an. Je höher die tex-Zahl, desto gröber ist das Garn.
Total votes: 20