Gesundheit A-Z

Atrioventrikularknoten

Abk. AV-Knoten, die Verdickung der auf die Erregungsleitung im Herzen spezialisierten Muskelzellen, die etwas oberhalb des Übergangs von den Vorhöfen zu den Herzkammern liegt. Der AV-Knoten empfängt die vom Sinusknoten ausgehenden Erregungsimpulse für eine Kontraktion und leitet sie über das atrioventrikuläre Bündel und die Purkinje-Fasern weiter in die Ventrikel. Falls die Erregungsbildung im Sinusknoten ausfällt, kann der Atrioventrikularknoten einen Ersatzrhythmus generieren; auch bei normaler Funktion des Sinusknotens können jedoch vom AV-Knoten Extrasystolen ausgehen. Ist die Weiterleitung im Atrioventrikularknoten gestört, spricht man von einem atrioventrikulären Block (AV-Block).
hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

Müssen wir das Fliegen aufgeben?

Im Dezember 2022 hat die Europäische Kommission einem Gesetzentwurf des französischen Parlaments zugestimmt, der alle Kurzstreckenflüge in unserem Nachbarland verbietet, für die es eine alternative Zugverbindung mit einer Fahrzeit von weniger als zweieinhalb Stunden gibt. Viele der betroffenen Flugverbindungen sind vermutlich...

Universum
Wissenschaft

Sternentod der besonderen Art

Ein 2018 explodierter Stern lässt sich erstmals einem exotischen Supernova-Typ zuordnen. Auch der Krebs-Nebel könnte so entstanden sein. von DIRK EIDEMÜLLER Schon 1980 proklamierte der japanische Astrophysiker Ken’ichi Nomoto einen ungewöhnlichen Typ von Sternentod. Neben den bekannten Explosionsarten von Supernovae bei...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon