Wahrig Herkunftswörterbuch

Weihnacht

die Bezeichnung für das christliche Fest geht auf
mhd.
wīhenaht zurück, das sich aus dem ausgestorbenen Adjektiv weich mit der Bedeutung „heilig“ (weihen) und der
mhd.
Form des Substantivs Nacht zusammensetzt; der Variante
Weihnachten
(
mhd.
wīhennahten) liegt
mhd.
ze wīhen nahten (nahten = alter Dat. Pl. von Nacht) „in den heiligen Nächten“ (d. h. den Mittwinter oder Raunächten) zugrunde

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache