Lexikon

Garnlen

[
germanisch, lateinisch, niederländisch
]
Natantia
Image
Copyright Issues
Garnele
Garnele
Krebse haben stets zwei Paar Antennen. Das erste Antennenpaar hat zwei Äste, das zweite Antennenpaar einen Ast ausgebildet. Bei der im Mittelmeer vorkommenden Garnelenart (Stenopus hispidus) sind alle Antennenäste etwa gleich lang.
Unterordnung der Zehnfußkrebse; zart gefärbt, zehnfüßig, seitlich abgeplattet, mit wenig verkalktem Panzer; in allen Meeren vorkommend, nur wenige Arten im Süßwasser. Viele Garnelen treten in großen Schwärmen auf (Fischnahrung) und werden unter der Bezeichnung Krabben als Delikatesse in den Handel gebracht. Zu den Garnelen gehören Nordsee-, Stein- und Süßwassergarnelen.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch