wissen.de
KALENDER
In Berlin wird ein neuer Fall sozialer Ausbeutung bekannt. Die Wäschefabrik Jakoby beschäftigt hier zehn taubstumme Mädchen im Alter von 14 bis 16 Jahren mit der Herstellung von Knopflöchern. Die Mädchen, die aus der Taubstummen-Anstalt kommen, erhalten als Lohn für die Akkordarbeit 6 Mark wöchentlich, ab der zehnten Woche 10 Mark wöchentlich. Von diesem Lohn werden die Kosten für verbrauchte Nadeln und Garn abgezogen.