wissen.de
Total votes: 115
LEXIKON

Protubernz

[
lateinisch
]
Protuberanz
Protuberanz
Aufnahme einer Protuberanz der Sonne
eine Gaswolke in der inneren Sonnenkorona, die mit großer Geschwindigkeit (über 100 km/s) oft über 1 Mio. km aufsteigt; durch Strahlungsdruck und magnetische Kräfte oft lange gegen die Schwerkraft in der Schwebe gehalten. Oft strömen die Protuberanzen auch aus Kondensationen in der Korona in die Sonnenoberfläche zurück. Auf der Sonnenscheibe erscheinen sie bei Aufnahmen im Licht der hellen Wasserstofflinien als dunkle Streifen (Filamente). Die Dichte der Materie in den Protuberanzen ist sehr gering (1 Milliardstel Atmosphärendichte).
Total votes: 115