wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

flambieren

flam|bie|ren
V.
3, hat flambiert; mit Akk.
1.
flämmen
2.
mit Alkohol übergießen, anzünden und brennend auf den Tisch bringen;
flambierter Pudding
[< 
frz.
flamber
in ders. Bed. sowie „brennen“, zu
flamme
„Flamme“]
Total votes: 0