wissen.de
Total votes: 17
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

inchoativ

in|cho|a|tiv
[ko]
Adj.
, o. Steig.; Gramm.
den Handlungsbeginn ausdrückend (von Verben);
Syn.
ingressiv
,
In|cho|a|ti|vum
n.
, s
, va
1.
Aktionsart des Verbs, die den Beginn einer Handlung ausdrückt
2.
Verb, das diese Aktionsart ausdrückt,
z. B. erblühen, erwachen, erkennen
[< 
lat.
inchoativus
„den Umfang bezeichnend“, zu
incohare
„anfangen“]
Total votes: 17