wissen.de
Total votes: 25
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

inopportun

n|op|por|tun
Adj.
, o. Steig.; nur als Attr. und mit „sein“
(augenblicklich) nicht günstig, nicht angebracht;
Syn.
veraltet
importun;
Ggs.
opportun
Total votes: 25