Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

lullen

ll|len
V.
1, hat gelullt; mit Akk.; in der Wendung
jmdn. in den Schlaf l.
sanft zum Einschlafen bringen;
ein Kind durch leises Singen, durch Wiegen in den Schlaf l.; das Rollen der Räder, das Rauschen des Regens lullt mich in den Schlaf

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon