wissen.de
Total votes: 75
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

müßiggehen

mü|ßig|ge|hen
V.
47, ist müßiggegangen; o. Obj.
nicht arbeiten, sich beschaulich mit Dingen beschäftigen, die nicht zur Berufsarbeit gehören
Total votes: 75