wissen.de
You voted 5. Total votes: 11
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Ondes  Martenot

Ondes  Mar|te|not
[ɔ̃:d martəno:]
Pl.
; Mus.
(um 1928 geschaffenes) monophones, elektroakustisches Tasteninstrument, das sieben Oktaven umfasst
[
frz.
, „MartenotWellen“, benannt nach dem französischen Erfinder und Konstrukteur M.
Martenot
(18981980)]
You voted 5. Total votes: 11