Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

reglementieren

re|gle|men|tie|ren
V.
3, hat reglementiert; mit Akk.
durch Vorschriften regeln, beaufsichtigen;
jmds. Tageslauf r.
[< 
frz.
réglementer
„durch Verordnungen bestimmen“, zu
règlement
„Bestimmung, Regelung“, zu
régler
„regeln, ordnen“, zu
règle
„Regel, Vorschrift“, < 
lat.
regula
„Regel, Richtschnur“]
Die Buchstabenfolge
re|gl
kann in Fremdwörtern auch
reg|l
getrennt werden.
,
Re|gle|men|tie|rung
f.
Affe, Mund, Zähne
Wissenschaft

Freundschaft unter Affen

Verhaltensforscher interessieren sich sehr für das soziale Miteinander von Affen als nächste Verwandte des Menschen. Gute Bedingungen für ihre Beobachtungen bieten Parks wie der Affenberg Salem in der Nähe des Bodensees, wo halbwilde Berberaffen in natürlicher Umgebung leben. von CHRISTIAN JUNG Affen toben durchs Geäst, es knackt...

Frau, Schlafen, Bett
Wissenschaft

Eine App für besseren Schlaf

Viele Menschen schlafen schlecht. Digitale Technik verspricht Abhilfe. Doch was können die Geräte leisten – und was nicht? von EVA TENZER Eine Schlaftablette genommen, die Schäfchen bis 1000 durchgezählt – und trotzdem will der Schlaf mal wieder nicht kommen? Oder er war kurz da, dauerte aber nicht lange? 45 Prozent der Menschen...

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon