wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

soufflieren

souf|flie|ren, <auch> souff|lie|ren
[su]
V.
3, hat souffliert; Theat.
I.
mit Dat.
jmdm. s.
jmdm. die Anfangsworte des Textes, den er sprechen soll, flüsternd vorsagen;
Syn.
einsagen;
einem Schauspieler s.; man muss ihm alles s.
übertr.
man muss ihm alles, was er sagen soll, vorher genau mitteilen;
sie s. ihm alles, was er sagen soll
übertr.
sie sagen ihm vorher alles, was er sagen soll, sie beeinflussen ihn, bevor er etwas sagt
II.
o. Obj.
als Souffleur, als Souffleuse tätig sein;
wer souffliert heute Abend?
Total votes: 0