wissen.de
You voted 1. Total votes: 9
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

strammziehen

strmm|zie|hen, <auch> strmm  zie|hen
V.
187, hat strammgezogen / stramm gezogen; mit Akk.
etwas ziehen, bis es stramm ist, festziehen;
jmdm. die Hosen, den Hosenboden s.
übertr.
jmdn. (zur Strafe) verhauen
You voted 1. Total votes: 9