wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Tantalusqualen

Tn|ta|lus|qua|len
Pl.
Qualen, die man aussteht, wenn man etwas Ersehntes, das erreichbar scheint, nicht bekommt
[nach dem König
Tantalos
der
griech.
Sage, der wegen eines Vergehens von den Göttern in die Unterwelt verstoßen wird, wo er unstillbaren Hunger und Durst leiden muss: er steht bis zum Kinn im Wasser, und über ihm hängen herrliche Früchte, doch wenn er essen oder trinken will, weicht beides zurück]
Total votes: 0