wissen.de
Total votes: 16
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Xenie

Xe|nie
[niə]
f.
11
,
Xe|ni|on
n.
, s
, ni|en
1.
kurzes Spottgedicht
2.
Rhetorik
Sinnspruch
[< 
griech.
xenion
„Gastgeschenk, gastliche Bewirtung“, zu
xenos
„Gastfreund“; der römische Dichter Martial (40102 n. Chr.) nannte das 13. Buch seiner Epigramme
Xenien
„Gastgeschenke“, da es hauptsächlich von solchen Gegenständen handelt, die man damals als Gastgeschenke verteilte]
Total votes: 16