wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH
deichseln
Die Redewendung eine Sache deichseln „etwas Schwieriges mit Geschick meistern“ war etwa um 1850 vor allem in der Studentensprache gebräuchlich. Deichseln bedeutet dabei ursprünglich „(einen Wagen) an der Deichsel lenken“. Will man einen Wagen, dem keine Pferde vorgespannt sind, rückwärtslenken (beispielsweise in eine Scheune), so erfordert dies Kraft und Geschick wie bei einem Autofahrer, der ungeübt mit einem Anhänger in eine Toreinfahrt zurücksetzen muss. Die oben erwähnte übertragene Bedeutung ergibt sich da fast schon zwangsläufig.
Total votes: 0