Wahrig Herkunftswörterbuch

Ghostwriter

jmd., der Reden, Bücher u. Ä. für einen andern schreibt und selbst als Autor nicht in Erscheinung tritt
engl.
, aus ghost „Geist“ (aus
altengl.
gast „Geist, Seele, Atem“) und
altengl.
writer „Schreiber, Verfasser“, zu
altengl.
to write „schreiben“, aus
mengl.
writen,
altengl.
writan „schreiben, einritzen“

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel