Wahrig Herkunftswörterbuch

Tomus

veraltet:
Teil, Band eines Schriftwerkes
aus
lat.
tomus,
griech.
tomos „abgeschnittenes Stück“, zu
griech.
temnein „schneiden“

Das könnte Sie auch interessieren