Wahrig Herkunftswörterbuch

Trigeminus

der aus drei Ästen bestehende V. Hirnnerv, der Gesicht und Kaumuskeln versorgt
aus
lat.
trigeminus „dreifach“, zu
lat.
tres (in Zus. tri) „drei“ und
lat.
geminus „doppelt, zweifach, Zwilling“

Das könnte Sie auch interessieren