wissen.de
Total votes: 24
GESUNDHEIT A-Z

Hyperkalzämie

Hyperkalizämie
über die Norm erhöhte Kalziumkonzentration im Serum (über 2,7 Millimol pro Liter). Eine Hyperkalzämie kommt u. a. auf bei einer Überfunktion der Nebenschilddrüse (Hyperparathyreoidismus), nach hohen Dosen Vitamin D und bei bösartigen Tumoren vor, vor allem beim Auftreten osteolytischer Knochenmetastasen. Eine leichte Hyperkalzämie führt meist nicht zu Symptomen. Bei ausgeprägter Hyperkalzämie kann es zu Magen-Darm-Beschwerden, Muskelschwäche, Müdigkeit, Gedächtnisstörungen, psychischer Verstimmung und Herzrhythmusstörungen kommen.
Total votes: 24