Total votes: 28
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
wissen.de Artikel

Klingonisch, Kobanisch, Elbisch

Wörterbücher der anderen Art

Bild 1 von 5
Unverständliches Kauderwelsch? Bei “Star Trek” wird klingonisch gesprochen.
Unverständliches Kauderwelsch? Bei “Star Trek” wird klingonisch gesprochen.
dpa
Bild 2 von 5
“Galactisch”, die Sprache der Heroen in “Kampfstern Galactica”, bedient sich zahlreicher Wörter aus romanischen Sprachen.
“Galactisch”, die Sprache der Heroen in “Kampfstern Galactica”, bedient sich zahlreicher Wörter aus romanischen Sprachen.
dpa
Bild 3 von 5
J.R.R. Tolkien, Schöpfer der Trilogie “Der Herr der Ringe”, erfand für seine Figuren gleich mehrere Sprachen.
J.R.R. Tolkien, Schöpfer der Trilogie “Der Herr der Ringe”, erfand für seine Figuren gleich mehrere Sprachen.
dpa
Bild 4 von 5
Beim Verständnis der Potterschen Sprache hilft das “Große Zauberwörterbuch” weiter
Beim Verständnis der Potterschen Sprache hilft das “Große Zauberwörterbuch” weiter
dpa
Bild 5 von 5
Anthony Burgess' Anti-Heroen in “A Clockwork Orange” sprechen “Nadsat”, ein Gemisch aus Cockney-Englisch, Russisch und anderen Sprachen.
Anthony Burgess' Anti-Heroen in “A Clockwork Orange” sprechen “Nadsat”, ein Gemisch aus Cockney-Englisch, Russisch und anderen Sprachen.
dpa

“tlhIngan Hol Dajatlha? Sprechen Sie klingonisch? Die 250 000 Käufer der beiden lexikalischen Werke des Amerikaners Mark Okrand können diese Frage wohl mit “HIja beantworten. Denn sie haben “Star Trek. Das offizielle Wörterbuch Klingonisch-Deutsch / Deutsch-Klingonisch im Bücherschrank. Die Standards der Wissensliteratur haben Konkurrenz bekommen. Neue Welten brauchen neue Werke. Die Idee ist nicht neu, bekommt aber mit jedem Kultobjekt neuen Zünd- und Wissensstoff. Wer kennt schon die verschiedenen Idiome der Elbensprache? Was Einsteiger ratlos die Schultern zucken lässt, kostet Tolkien-Experten nur ein müdes Lächeln. Ihnen hilft ein Blick ins Tolkien-Lexikon. Und manch Erwachsener findet in Speziallexika Rat, wenn die Sprösslinge plötzlich “elbisch reden. Von Klingonisch bis zum Schmuddelslang im Kult-Film “Clockwork Orange, vom Westron der Hobbits bis zu Spezialausdrücken bei Harry Potter: Hardcore-Fans kommen in Spezial-Lexika voll auf ihre Kosten. Einige Beispiele:

Klingonisch für Einsteiger

Unverständliches Kauderwelsch? Bei “Star Trek” wird klingonisch gesprochen.

Unverständliches Kauderwelsch? Bei “Star Trek” wird klingonisch gesprochen.

Im Auftrag der Filmfirma Paramount sollte Mark Okrand den klingonischen Kriegern der Science Fiction-Serie “Star Trek nur einige deftige Wörter in den Mund legen. Doch dem Linguisten gefiel das frei erfundene Kauderwelsch derart, dass er kurzerhand eine ganze Sprache schuf. 1984 erschien die erste Auflage der extraterrestrischen Sprachfibel der Klingonen in den USA. Unter dem Titel “Klingonisch für Fortgeschrittene folgte wenig später der Aufbauwortschatz für Profis.

Seit Erfindung der klingonischen Sprache dürfen Lieutenant Worf und seine Artgenossen Gemeinheiten austauschen, denen selbst Spitzohr Spock nicht folgen kann: So meint ein Klingone mit “qaStaHvIS wa' ram loS SaD Hugh SIjlaH qetbogh loD, dass “Viertausend Kehlen in einer Nacht von einem rennenden Mann durchschnitten werden mögen. “bortaS bIr jablu'DI' reH QaQqu' nay' wiederum bedeutet nicht weniger grimmig: “Rache ist ein Gericht, das am besten kalt serviert wird. Nettigkeiten sind bei den runzelstirnigen Sternenkriegern verpönt. Das äußerste an klingonischer Emotion wird demnach mit “jlwuQ umschrieben: “Ich habe Kopfweh!

Kobanisch: Galaktisch gut

“Galactisch”, die Sprache der Heroen in “Kampfstern Galactica”, bedient sich zahlreicher Wörter aus romanischen Sprachen.

“Galactisch”, die Sprache der Heroen in “Kampfstern Galactica”, bedient sich zahlreicher Wörter aus romanischen Sprachen.

Ebenso wie “Klingonisch ist auch “Galactisch keine echte irdische Sprache. Allerdings sind die Wörter, derer sich einige Helden des Science Fiction-Epos “Kampfstern Galactica bedienen, nicht vollkommen frei erfunden. Ein paar gewagte Lautverschiebungen, ein wenig linguistische Phantasie und man erkennt die griechischen und lateinischen Wurzeln des galactischen Alphabets.

Für die Kreation der Kunstsprache bedienten sich ihre Schöpfer besonders bei den zahlreichen romanischen Vorbildern. Und das ist sogar ganz im Sinne der Galactica-Saga. Schließlich besiedelten die Vorfahren der Raumfahrer nach dem Untergang ihrer ersten Heimat Atlantis den Mittelmeerraum und erfanden dort die romanischen Sprachen. Auch einem des Galaktisch (das auch kobanisch genannt wird) Unkundigen ist es somit ohne weiteres möglich, einige der Wörter zu verstehen. Lässt man sich von den zahlreichen Akzenten nicht verwirren, dann erkennt man auch ohne Übersetzung, dass “fêmynâ “Frau bedeutet, “fóntâ eine “Quelle ist und “exiton “Zerstörung heißt.

Hobbits sprechen “Westron

J.R.R. Tolkien, Schöpfer der Trilogie “Der Herr der Ringe”, erfand für seine Figuren gleich mehrere Sprachen.

J.R.R. Tolkien, Schöpfer der Trilogie “Der Herr der Ringe”, erfand für seine Figuren gleich mehrere Sprachen.

Die Trilogie “Der Herr der Ringe ist auf dem besten Wege, der erfolgreichste Film aller Zeiten zu werden. Kein Wunder: Der Philologe J.R.R. Tolkien, Autor der literarischen Vorlage, schuf mit “Mittelerde nicht nur eine neue und phantastische Welt. Er verpasste den dort lebenden Fabelwesen auch eine Handvoll eigener Sprachen. So erfand Tolkien die Elbensprachen “Quenya und “Sindarin inklusive einer eigenen Runenschrift namens “Tengwar. In “Das große Tolkien-Lexikon findet sich neben einigen Informationen zu den diversen Dialekten einiges über den Großmeister der Fantasy, zur Saga um Mittelerde, zu den Hobbits, Elben und Zwergen, über den Zauberer Gandalf und um die Ringe der Macht. Mit einer der heute bekannten Erdensprachen geben sich auch die Menschen der Ringtrilogie gar nicht erst ab. Sie kommunizieren auf “Westron.

Den jeweiligen Alphabeten seiner Kunstsprachen fügte Professor Tolkien eigens entwickelte Grammatiken hinzu. Sogar die korrekte Aussprache seiner Wortschöpfungen hat der fleißige Autor nicht dem Zufall überlassen. Seine Mühe wurde erst kürzlich belohnt: Bei den Dreharbeiten zu “Herr der Ringe haben Sprachwissenschaftler penibel darauf geachtet, dass die Schauspieler möglichst Tolkien-konform sprechen, wenn sie Sätze von sich geben wie “Annon edhellen edro hi ammen! “Elbisches Tor, öffne dich für uns!

Zauberhaftes um Potter

Beim Verständnis der Potterschen Sprache hilft das “Große Zauberwörterbuch” weiter

Beim Verständnis der Potterschen Sprache hilft das “Große Zauberwörterbuch” weiter

Wo erfahre ich, was “knallrümpfige Krötersind? Hartgesottene Harry Potter-Fans brauchen keine ganze Hogwarts-Zauberbibliothek, um die Welt um Quidditch, Trollen und norwegischen Stachelbuckeln zu verstehen. Auch hier reicht einschlägige Fachliteratur, die derartige Begriffe in “Flugsport mit einem Besen, “Riesiges Ungeheueroder “Drachengattung übersetzt. Sehr originalgetreu kommt das “Große Zauberwörterbuch für Harry-Potter-Fans daher. Darin lesen Potteristen sogar die englischen Originalbegriffe und ihre Bedeutung. Dem grenzübergreifenden Austausch der Fangemeinde steht also nichts mehr im Wege. Knallrümpfige Kröter sind übrigens Schleimkreaturen, die sich selber fressen.

Der Clockwork-Orange-Slang

Anthony Burgess' Anti-Heroen in “A Clockwork Orange” sprechen “Nadsat”, ein Gemisch aus Cockney-Englisch, Russisch und anderen Sprachen.

Anthony Burgess' Anti-Heroen in “A Clockwork Orange” sprechen “Nadsat”, ein Gemisch aus Cockney-Englisch, Russisch und anderen Sprachen.

Anthony Burgess, Autor des 1962 erschienenen Kult-Romans “A Clockwork Orange (“Uhrwerk Orange), legte seinen verrohten Protagonisten Vokabeln in den Mund, die in der realen Welt zur Kultsprache wurden. Das “Nadsat, so der Name der Sprache, ist ein Cocktail aus russischen, malayischen und französischen Wurzeln, angereichert mit Begriffen aus dem Cockney-Englisch und assoziativen Worten. So rauchen die albtraumhaften Jugendlichen in Burgess' Geschichte keine Zigaretten, sondern “Cancer (englisch: Krebs), “Jammywam ist Marmelade, “Eggyweg ein Ei. Der “Baboochka (alte Frau) sind ihre Wurzeln im russischen Babuschka noch gut nachzuweisen, ebenso der “Dama (Dame). Schwieriger wird es bei “Choodessny für “Wunderbar oder “Dook für “Geist. Nachzulesen sind diese Begriffe, ihre Bedeutung und ihre Herkunft im Internet (siehe weblinks).

“Herr der Ringe“-Glossar

Mittelerde: Von J.R.R. Tolkien (“Der Herr der Ringe) geschaffene Fabelwelt, in der Hobbits, Elfen und Zauberer leben.

Elbisch: Kunstsprache in “Der Herr der Ringe, die aus mehreren Dialekten besteht: Quenya und Sindarin. Zur Zeit des Ringkrieges war Sindarin die Alltagssprache unter den Hochelben Mittelerdes geworden. Das altertümliche Quenya war dagegen längst zu einer toten Sprache der Literatur und Wissenschaft erstarrt.

Quenya: Hochelbisch, Elbenlatein. Ist die älteste und edelste der in “Der Herr der Ringe vorkommenden Elbensprachen. Morphologisch steht Quenya zwischen flektierenden und agglutinierenden Sprachen, es gibt eine Vielzahl von Fällen, Zahlen und Zeiten mit komplizierter Bildung.

Sindarin: Das Sindarin (Grauelbisch) ist diejenige elbische Sprache, die im Roman “Der Herr der Ringe am häufigsten gesprochen wird. Auch in Peter Jackson's Filmen wird diese Sprache vielfach zu hören und zu lesen sein.

Tengwar: Schriftsystem, das von J.R.R. Tolkien speziell für die erfundenen Sprachen (elbische Sprachen), die er in seinem bekannten Roman “Der Herr der Ringe und anderen Werken verwendete, entwickelt wurde. Da Tolkien Linguist war, folgt die Verwendung der Tengwar rationalen phonologischen Regeln.

Buch-Tipps

Online bestellen:

Friedhelm Schneidewind: Das große Tolkien-Lexikon

Barbara M. Zollner: Langenscheidts Großes Zauberwörterbuch Englisch-Deutsch. Für Harry Potter-Fans

Marc Okrand: Star Trek. Das offizielle Wörterbuch Klingonisch-Deutsch / Deutsch-Klingonisch

Johnny A. Grote: Whos who in Entenhausen. Die Spitzen der Gesellschaft

Total votes: 28
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken

Post new comment


0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.