wissen.de
Total votes: 9
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Enklise

En|kli|se
f.; , n; Sprachw.
Anlehnung eines unbetonten Wortes (Enklitikon) an ein vorausgehendes, stärker betontes, z. B. »haben S« statt »haben Sie«; oV Enklisis; Ggs Proklise
[zu grch. enklinein »anlehnen«]
Total votes: 9