wissen.de
Total votes: 27
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Metempsychose

Me|t|em|psy|cho|se
f.; , n
die Vorstellung, dass nach dem Tode eines Menschen dessen Seele in ein anderes Geschöpf (Mensch, Tier, Pflanze) übergehen könne, Seelenwanderung
[< Meta + grch. empsychos »belebt«]
Total votes: 27