wissen.de
Total votes: 7
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Palatoschisis

Pa|la|to|schi|sis
[i:] f.; ; unz.; Path.; Med.
anatomisch gestörte Gaumenbildung, die entsteht, wenn sich während der Fruchtentwicklung die harten, den Gaumen bildenden Knochen nicht vereinigen, Gaumenspalte
[< lat. palatum »Gaumen« + grch. schisis »Spalten, Trennen«]
Total votes: 7