Wahrig Fremdwörterlexikon

Temperafarbe

Tm|pe|ra|far|be
f.; , n
Farbe, deren mit Wasser verdünnte Bindemittel (Eigelb, Leim, Honig u. a.) nach dem (sehr raschen) Trocknen wasserfest werden
[< ital. tempera »Auflösungsmittel (für Farben)« < lat. temperare »richtig mischen«]

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache