Wahrig Fremdwörterlexikon

Viatikum

Vi|a|ti|kum
[Lautsprechervi] n.; s, ti|ka od. ti|ken
1
Zehrgeld
2
letzte Kommunion für Sterbende, Wegzehrung
[< lat. viaticum »Reisegeld, Reisekasse, Sparpfennig«; zu via »Weg, Straße«]

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch