wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Emscher

[
die
]
rechter Nebenfluss des Rhein im nördlichen Ruhrgebiet, 98 km; entspringt am westlichen Haarstrang. Die Emscher ist der Hauptabwässerkanal des Ruhrgebiets; durch Verringerung des Gefälles im Bergbaugebiet verlagerte sich die Mündung zwischen 1910 und 1945 von Oberhausen nach Walsum.
Total votes: 0