wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Reengineering

[
ri:ɛndʒiˈni:əriŋ; das; englisch
]
Managementmethode, die Anfang der 1990er Jahre in den USA entwickelt wurde. Reengineering meint die völlige Neugestaltung und Umstrukturierung von innerbetrieblichen Arbeitsabläufen mit dem Ziel der Produktivitätssteigerung. Reengineering ist häufig eine der Maßnahmen, die bei Einführung von Qualitätsmanagementsystemen (z. B. Total Quality Management) notwendig werden.
Total votes: 21