wissen.de
Total votes: 26
LEXIKON

Aeronomie

[a:ero-; griechisch]
die Wissenschaft von der Physik der hohen Atmosphäre über etwa 80 km Höhe; beschäftigt sich vor allem mit den Vorgängen der Dissoziation und Ionisation in der hohen Atmosphäre, mit Polarlicht, ionosphärischen und erdmagnetischen Stürmen; Beobachtungsmittel: Radar- und Streustrahlungsmessungen, Raketen, Satelliten. Ionosphäre.
Total votes: 26