wissen.de
Total votes: 107
LEXIKON

Algnkin-Sprachen

nach den Algonkin-Indianern benannte indianische Sprachfamilie (amerikanische Sprachen), die in einem Gebiet von Mittel- und Ostkanada bis in die Mitte und den Süden der USA verbreitet war. Zahlreiche bekannte Stämme sprachen Algonkin: Schwarzfußindianer, Cheyenne, Mohikaner oder Shawnee. Heute kommen Algonkin-Sprachen vor allem noch in Kanada vor; existierende Sprechergruppen sind u. a. Cree, Blackfoot, Micmac und Ojibwa; andere Sprachen sind bereits ausgestorben.
Total votes: 107