wissen.de
Total votes: 23
LEXIKON

Angiostatn

ein Protein, das die Neubildung von Blutgefäßen (Angiogenese) hemmt. Im Tierversuch konnte durch Angiostatin das weitere Wachstum von Tumoren verhindert, teilweise auch eine Rückbildung erzielt werden, weil die Versorgung des Tumors mit Nährstoffen und Sauerstoff nicht mehr gewährleistet war. Zurzeit laufen Versuche, derartige Angiogenese-Hemmer für die Krebstherapie beim Menschen nutzbar zu machen.
Total votes: 23