wissen.de
Total votes: 50
LEXIKON

Behälterverkehr

Containerverkehr
Hamburger Hafen: Frachthafen
Frachthafen in Hamburg
Containerschiff im Hamburger Hafen
die Beförderung von Gütern, insbesondere von Stückgütern und Kühlladungen, in Behältern (Container) mit genormten Abmessungen. Der Behälter wird vom Erzeuger der Güter beladen, ohne Umpacken oft mehrmals von einem Verkehrsmittel (Lkw, Bahn, Schiff, Flugzeug) auf ein anderes verladen und dem Empfänger übergeben. Palette.
Die Eisenbahn befördert Stückgut und Wagenladungen in einheitlichen Holz- oder Metallbehältern, die Eigentum der Eisenbahn oder eines mit ihr zusammenarbeitenden Unternehmens sind. Die Behälter sind rollbar und können mittels Kran verladen werden.
Die Post befördert Paket- und Briefsendungen in besonderen Behältern; für Paketbehälter gibt es besondere Behälter-Kraftfahrzeuge. Containerschiff, Container-Terminal.
Total votes: 50