Lexikon

Bilche

Schlafmäuse; Schläfer; Gliridae
The referenced media source is missing and needs to be re-embedded.
Bilche
Bilche
Bilche leben überwiegend auf Bäumen oder zwischen Felsspalten. Kennzeichen sind das dichte, weiche Fell, der buschige Schwanz, die großen Augen und die kurzen, abgerundeten Ohrmuscheln.
sehr alte Familie der Nagetiere, von mausartiger Gestalt mit buschigem Schwanz, meist nachtaktiv. Die Bilche fressen Körnerfrüchte, Nüsse und Insekten. Sie sind klein, mit kurzen Beinen; der lange Schwanz ist buschig behaart; sie bauen Kugelnester an Sträuchern. Bilche halten in gemäßigten Breiten einen langen Winterschlaf. Zu den Bilchen gehören, Baumschläfer, Gartenschläfer, Haselmaus und Siebenschläfer.
Wissenschaft

Bunte Lebenswelt in der Ostsee

Bei farbenfrohen Riffen denkt jeder an die Südsee – aber auch in der Ostsee gibt es sie. Und sie beherbergen viele Arten von Tieren und Pflanzen. von FREDERIK JÖTTEN Rote und grüne Algen-Fächer schwingen sanft in der Strömung, dazwischen sitzen gelbe Schwämme, bunte Fische schwimmen umher. Welch vielfältige Bilder eine...

Skelett, Kopf, Neandertaler
Wissenschaft

Das Rätsel um den Ursprung

In der Evolutionslinie des modernen Menschen klaffen kolossale Lücken. Und weder der zeitliche Beginn ist gewiss noch die Herkunftsregion. von THORWALD EWE Jeder heute lebende Mensch ist der vorläufige Endpunkt einer langen Reihe von Vorfahren. Wo sich diese  Ahnenreihen in ferner Vergangenheit treffen, müsste logischerweise...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon