Wahrig Herkunftswörterbuch

heil

das Wort geht zusammen mit
got.
hails,
altengl.
hal und
altfrz.
hal auf
germ.
*haila „gesund, ganz“ zurück; außergemanische Verwandtschaften lassen auf eine gemeinsame indogermanische Wurzel *koilu „gesund“ schließen; das Substantiv
Heil
weist trotz der gleichen Lautung keinerlei Verwandtschaft zu heil auf; es geht auf
ahd.
heil zurück und ist verwandt mit
altengl.
hæl und
altfrz.
hel „Vorzeichen“; in den altnordischen Sprachen existierte zunächst noch ein weiteres Wort gleicher Lautung mit der Bedeutung „Glück, Segen“; die beiden Wörter sind dann ineinander übergegangen

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch