Lexikon

Cluj-Napca

[
kluʒ-
]
deutsch Klausenburg, ungarisch Kolozsvár, Stadt in Siebenbürgen, (Rumänien), Hauptstadt des Kreises Cluj (6650 km2, 707 000 Einwohner), 332 000 Einwohner; Universität (gegründet 1872); Klosterkirche, Michaelskirche (14.15. Jahrhundert), Kloster Calvaria, Altes Rathaus, Banffy-Palais; Holz-, Nahrungsmittel-, Leder-, Tabak-, Metall-, Porzellan-, Textil- und Chemieindustrie. Das antike Napoca; 1405 ungarisch, seit 1918 rumänisch (19401946 zu Ungarn).
Optimismus, Kinder, Jugendliche
Wissenschaft

Kleine Optimisten

Kinder sehen die Zukunft meist positiv – und das ist gut für ihre Entwicklung. von CHRISTIAN WOLF Kann ein verlorener Finger wieder nachwachsen? Das geht auf jeden Fall – wenn man Kindern Glauben schenkt. Die meisten sehen das Leben generell positiv, auch wenn dieser Optimismus nicht immer der Realität entspricht. Das offenbaren...

Redox-Flow-Batterien
Wissenschaft

Die Sonderlinge

Sie unterscheiden sich grundlegend von allen anderen elektrochemischen Energiespeichern: Redox-Flow-Batterien. Forscher arbeiten daran, sie preiswerter und nachhaltiger zu machen. von FRANK FRICK Der Forschungsbericht von Lawrence Thaller beginnt recht unspektakulär: Für Systeme zu einer dezentralen Stromversorgung, die entweder...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch