wissen.de
Total votes: 20
LEXIKON

ridu-Kultur

neolith. Kultur aus Südmesopotamien, benannt nach dem Fundort Eridu südwestl. von Ur im Euphrattal. Die E. stellt nach heutiger Kenntnis die früheste Besiedlungsphase Mesopotamiens dar, jedoch lassen die Lehmziegelarchitektur (u. a. Kultgebäude des sumer. Gottes Enki ) u. eine charakteristische hoch entwickelte, polychrome Keramik (Eridu-Keramik) keine bodenständige Entwicklung vermuten, sondern man nimmt die Einwanderung einer fortgeschrittenen neolithischen Bevölkerung an.
Total votes: 20