Lexikon

Farbenindustrie

Zweig der chemischen Industrie für eine Vielzahl von Produkten einschließlich der synthetischen Arzneimittel. Zu den von alters her bekannten Erdfarben und Mineralpigmenten traten die synthetischen Farbstoffe auf der Basis des von F. Runge aus dem Steinkohlenteer isolierten Anilins. Durch systematische wissenschaftliche Forschungen wurden immer neue „Anilinfarben“ und später auch Farbstoffe auf anderer Basis entdeckt. Beim Indigo konnte A. v. Bayer erst nach jahrzehntelanger Arbeit die Konstitution aufklären und die Synthese durchführen.
Materialien, Pflanzen
Wissenschaft

Technik mit Lebenszeichen

Werkstoffe mit ähnlichen Eigenschaften, wie sie lebende Systeme besitzen, sollen technische Systeme revolutionieren. Als Vorbilder dienen vor allem Pflanzen. von REINHARD BREUER Könnten Pflanzen böse sein, dann würden die Fleischfresser unter ihnen einen Spitzenplatz einnehmen. Und unter den mehr als 1.000 Arten, die es davon...

Diamant, Kristalline, Experiment
Wissenschaft

Kristalline Extremisten

Diamanten sind wegen ihrer großen Härte und Robustheit begehrt. Jetzt haben Forscher Materialien mit ähnlicher Struktur und noch extremeren Eigenschaften erzeugt. Und die könnten völlig neue Anwendungen ermöglichen. von REINHARD BREUER Diamonds are a girl’s best friend“, sang Marylin Monroe 1953 im Hollywood-Film „Blondinen...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon