wissen.de
Total votes: 18
LEXIKON
 

Gewässerkunde

Hydrographie
Zweig der physischen Geographie (räumlich betrachtet: Hydrogeographie), der sich mit der Entstehung, dem Zustand, der Bewegung und anderen Eigenschaften und Gesetzen der ober- und unterirdischen sowie stehenden (Limnologie) und fließenden (Potamologie) Gewässer und mit deren Wirkung auf die Erdoberfläche beschäftigt. Die Ozeanographie wird meist als eigenständige Wissenschaft betrachtet, ebenso in gewissem Grad die Gletscherkunde.
 

 

Total votes: 18