wissen.de
Total votes: 12
LEXIKON

Grnin

Daniil Alexandrowitsch, eigentlich D. A. German, russischer Schriftsteller, * 1. 1. 1919 Wolyn, Kursk; wurde bekannt durch den im Geiste der Entstalinisierung geschriebenen Roman „Bahnbrecher“ 1954, deutsch 1955; spätere Werke beschäftigten sich mit Themen aus dem Bereich der Wissenschaft: „Der Namensvetter“ 1971, deutsch 1975; „Der Genetiker“ 1987, deutsch 1988; „Unser werter Roman Awdejewitsch“ 1990, deutsch 1991; Erinnerungen: „Das Jahrhundert der Angst“ 1999.
Total votes: 12