Gesundheit A-Z

Smog

aus den englischen Wörtern smoke (Rauch) und fog (Nebel) zusammengesetzter Begriff für den Dunst, der Auto- und Industrieabgase (Schwefeldioxid, Stickstoffoxid, Chlorwasserstoff, Kohlendioxid und -monoxid) enthält und besonders ausgeprägt ist, wenn die Luft am Boden kalt ist und darüberliegende warme Luft den Luftaustausch verhindert. Die Schwefeldioxidkonzentration in der Luft wird als Maß für eine mögliche Gesundheitsgefährdung herangezogen. Smog entsteht vor allem im Winter in dicht besiedelten Gegenden.
Northoff, Gehirn, Zeit, Wahrnehmung
Wissenschaft

Im Fluss der Zeit

Wie erschafft das Gehirn sein Zeitempfinden? In der Antwort könnte der Schlüssel zum Verständnis des Bewusstseins liegen.

Der Beitrag Im Fluss der Zeit erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Sternen, Universum
Wissenschaft

Das Jahrhundert der Gravitationslinsen

Was als angeblich nicht überprüfbare Spekulation begann, avancierte zu vielseitigen Werkzeugen der Astrophysik. von RÜDIGER VAAS Nicht alles ist bekanntlich so, wie es scheint. Dies gilt auch für das Universum. Tatsächlich steckt der bestirnte Himmel voller Illusionen. Doch trotz aller Irrungen und Wirrungen gelingt es Forschern...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon