Gesundheit A-Z

Rauschdroge

Rauschmittel; Rauschgift
natürlich vorkommende oder synthetisch hergestellte Substanz, die zu einem Rausch führt, z. B. Alkohol, Cannabis, Kokain, Morphin, Barbiturate und Weckamine. Rauschdrogen führen zu Abhängigkeit und in entsprechenden Mengen zu einer Vergiftung. Auch Abhängigkeit.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Kalender