wissen.de
Total votes: 43
LEXIKON

Hentig

Hartmut von, deutscher Erziehungswissenschaftler, * 23. 9. 1925 Posen; 1963 Professor in Göttingen, 1968 in Bielefeld, 19741987 wissenschaftlicher Leiter zweier reformpädagogischer Einrichtungen, der Laborschule und des Oberstufenkollegs der Universität Bielefeld, deren Grundgedanke die Stärkung des Individuums und die Schule als sich selbst regelnde Lebens- und Lerngemeinschaft ist; Veröffentlichungen u. a. „Die Menschen stärken, die Sachen klären“ 1985; „Bildung“ 1996; „Ach, die Werte!“ 1999; „Bewährung. Von der nützlichen Erfahrung, nützlich zu sein“ 2006.
Total votes: 43