wissen.de
Total votes: 56
LEXIKON

Huanglong-Naturpark

[chinesisch, gelber Drachen]
ehemaliges Gletschertal im Norden der Provinz Sichuan (China), UNESCO-Weltnaturerbe (seit 1992), Fläche: 600 km2, erstreckt sich von 1700 m bis zum Gletscher Xuebaoding (5588 m); Gebirgslandschaft (Min Shan) mit seltenen Nadelbaum-, Rhododendron- und Magnolienarten, Vogelreichtum und geschützten Säugetieren, letztes Rückzugsgebiet des Riesenpanda; Kalksteinformationen und namengebende gelbe Kalksinterterrassen (40125 m breit auf einer Länge von 1300 m).
Total votes: 56