wissen.de
You voted 4. Total votes: 8
LEXIKON

Imprssokeramik

eine Art der Abdruckkeramik der Jungsteinzeit im adriatisch-griechischen Raum mit unregelmäßigen, flächendeckenden Abdrücken vorwiegend von Fingernägeln oder Kardiummuschelrändern; die Gefäße der Impressokeramik sind stets flachbodig; die Datierung nach der C-14-Methode schwankt zwischen 5200 und 4300 v. Chr.
You voted 4. Total votes: 8