wissen.de
Total votes: 8
LEXIKON

Indianapolis

[
indiəˈnæpəlis
]
Hauptstadt von Indiana (USA), am White River, 782 000 Einwohner (Metropolitan Area 1,61 Mio. Einwohner); katholischer Erzbischofssitz; mehrere Universitäten, medizinisches Zentrum; Handels- und Industriezentrum; Maschinenbau, Elektro-, Nahrungsmittel- und Autoindustrie, pharmazeutische Industrie. Bei Indianapolis eine 4,192 km (2,5 Meilen) lange Motorsport-Rennstrecke; Austragungsort der Formel 1 sowie alljährlich im Juni des traditionsreichen Autorennens „500 Meilen von Indianapolis“ (Indy 500).
Total votes: 8