wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

Instrumntenflug

früher auch Blindflug
der Flug ohne Bodensicht, bei dem der Flugzeugführer die notwendigen Fluginformationen von geeigneten Bordinstrumenten erhält. Beim Flug nach Instrumentenflugregeln (IFR-Flug) muss das Flugzeug eine vorgeschriebene Mindestinstrumentierung und der Flugzeugführer eine spezielle Erlaubnis haben. IFR-Flüge im kontrollierten Luftraum werden von der Flugsicherung überwacht. Aus Sicherheitsgründen wird der kommerzielle Luftverkehr unabhängig von den Sichtverhältnissen nach Instrumentenflugregeln durchgeführt.
Total votes: 37